Ausgehend von Erich Maria Remarques Überlegungen zum heiklen Verhältnis von ‚Psychologie‘ und ‚Macht‘ im Bestseller Im Westen nichts Neues erkundet Cristina Fossaluzza im vorliegenden Beitrag die bisher kaum beachtete Interpretation des Kriegserlebnisses der Frontsoldaten als ‚psychologischen Ausnahmezustands‘. Anhand von Remarques spätem Roman Der Funke Leben, in welchem die Psychologie von Tätern und Unterdrückten (diesmal auf das System der Konzentrationslager bezogen) erzählerisch verarbeitet wird, untersucht die Verfasserin diese psychologische Herangehensweise an das Thema des ‚Ausnahmezustands‘. Dabei geht Fossaluzza nicht zuletzt auf Remarques bewusst „überbetonten“ Schreibstil ein, einen Stil, der das ‚Unerhörte‘ der Geschichte literarisiert und schon früh den Weg zu einer fehlenden ‚Sprache der Latenz‘ sucht.

„Eine Expedition im hohen Eise“. Psychologie des Ausnahmezustands in Erich Maria Remarques Roman Der Funke Leben

FOSSALUZZA, Cristina
2015

Abstract

Ausgehend von Erich Maria Remarques Überlegungen zum heiklen Verhältnis von ‚Psychologie‘ und ‚Macht‘ im Bestseller Im Westen nichts Neues erkundet Cristina Fossaluzza im vorliegenden Beitrag die bisher kaum beachtete Interpretation des Kriegserlebnisses der Frontsoldaten als ‚psychologischen Ausnahmezustands‘. Anhand von Remarques spätem Roman Der Funke Leben, in welchem die Psychologie von Tätern und Unterdrückten (diesmal auf das System der Konzentrationslager bezogen) erzählerisch verarbeitet wird, untersucht die Verfasserin diese psychologische Herangehensweise an das Thema des ‚Ausnahmezustands‘. Dabei geht Fossaluzza nicht zuletzt auf Remarques bewusst „überbetonten“ Schreibstil ein, einen Stil, der das ‚Unerhörte‘ der Geschichte literarisiert und schon früh den Weg zu einer fehlenden ‚Sprache der Latenz‘ sucht.
Literatur des Ausnahmezustands (1914-1945)
File in questo prodotto:
File Dimensione Formato  
15_Fossaluzza.pdf

embargo fino al 31/12/2086

Tipologia: Documento in Pre-print
Licenza: Accesso chiuso-personale
Dimensione 151.65 kB
Formato Adobe PDF
151.65 kB Adobe PDF   Visualizza/Apri

I documenti in ARCA sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/10278/39471
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact