Spielräume des Staunens im Anschluß an Descartes