Zur Kritik der "editorischen Vernunft". Textologie und philosophische Edition